Bild des Kinderchors beim Quempas

Zur Weihnachtstradition gehört das Quempas-Singen. Musik, Gesang und Texte zum Quempas wurden unter Beachtung der Regeln des Infektionsschutzes vorher einzeln aufgezeichnet und dann zusammengefügt. Es singen Mitglieder des Domchores, der Jugendkantorei und des Kinderchors der Kirchengemeinde Meldorf.

Meldorfer Kirchen­musik­verein

In einer Welt voller Alltagslärm geben unsere Konzerte im Meldorfer Dom Ihnen die Möglichkeit, in einem wunderschönen Raum durch Musik zur inneren Ruhe zu finden. Entspannen Sie sich bei herrlicher Musik und genießen Sie die besondere Atmosphäre des Doms.

Wir freuen uns auf Sie!

Konzert des Domchors

Unser Verein

Der Meldorfer Kirchenmusikverein hat es sich zur Aufgabe gemacht, das vielfältige Musikangebot am Dom ideell und finanziell zu unterstützen. Zu den großen Chorkonzerten sowie zu den jährlich stattfindenden Internationalen Sommerkonzerten kommen namhafte Künstler aus aller Welt. Als Mitglied unterstützen Sie maßgeblich das kulturelle Leben in Meldorf und tragen dazu bei, dass Musikkultur auch im ländlichen Raum eine große gesellschaftliche Rolle spielt.

Unsere Konzerte

Kantorin Anne Michael ist es ein besonderes Anliegen, mit den Konzerten am Dom ein reichhaltiges und möglichst diverses Spektrum der Kirchenmusik abzubilden. Bei den zehnwöchigen Internationalen Sommerkonzerten, den Auftritten der gemeindeeigenen Chöre und Ensembles sowie bei Gastkonzerten treffen verschiedene Stile und Kunstformen aufeinander, die ein abwechslungsreiches und farbiges Bild alter und neuer Kirchenmusik präsentieren.

Musik ist Balsam für die Seele. Sie prägt uns von Geburt an, berührt uns im tiefsten Inneren. Kleine wie große Menschen profitieren vom Musizieren. Es fördert die Entwicklung von Kindern und produziert in uns Menschen Glückhormone.

Unser Dom

Der Dom ist ein Klangraum, ein Ort, an dem gottesdienstliches und musikalisches Leben sich entfalten, an dem seit mehr als 1000, ja fast 1400 Jahren, Spuren einer Kirche zu finden sind.  Ein Dom, der kein Dom ist, weil er nie Bischofssitz war. Dennoch nennen Dithmarscher ihn ihren Dom. Der Name als Johanneskirche weist sie als Kirche der Taufe aus, mit der christliches Leben bis heute beginnt. Von Meldorf aus breitete sich das Christentum im Lande aus. Ein Raum, in dem also eine Geschichte mit Gott beginnen kann, seit der Zeit Karl des Großen (800), ein Orientierungszeichen zu Wasser und zu Lande, ein Ankerplatz für Seelen bis heute.  Zeitgleich mit Bremen und Hamburg wurde hier ein „Dom“ gebaut und visitiert. Im 13. Jh. wurde die Kirche dann zu der Gestalt (renoviert), in der wir heute feiern und uns geborgen fühlen, und 1524 begann hier mit Predigten im Sinne Luthers (Heinrich von Zythphen) die reformatorische Erneuerung der Christenheit in Norddeutschland.„Wohnzimmer Gottes“ nannte ein Künstler, der oft musikalischer Gast bei uns ist, diesen Klangraum für Gottes Wort voller Musik, unseren Dom der Herzen.

 

Unsere Stadt

In unmittelbarer Nähe zum Weltnaturerbe Wattenmeer gelegen, bietet Meldorf Urlaubsfeeling vor der Haustür. Um für diesen einzigartigen Naturraum zu werben, trat Meldorf dem Netzwerk der Nationalparkpartner bei. Auch fairer Handel wird hier groß geschrieben. Durch Sensibilisierung für die Folgen des Konsumverhaltens sollen die kleinen Betriebe nicht nur im globalen Süden sondern auch vor Ort gestützt werden. Als einzige Stadt in Schleswig-Holstein wurde Meldorf als Cittaslow zertifiziert. Die spürbar entschleunigte Lebensweise macht für viele den Reiz der Stadt aus.

Nachhaltige Lebensqualität und Kultur gehören in Meldorf zusammen. Viele Ehrenamtliche engagieren sich für den Meldorfer Dom, der mit seiner hervorragenden Akustik Musikgenuss vom Feinsten ermöglicht. Meldorf ist eine Stadt, die das Ankommen leicht macht und zum Mitmachen einlädt.

Werfen Sie einen Blick in unser Programm

Neben der musikalischen Begleitung von Gottesdiensten organisiert unser Verein jedes Jahr über 20 verschiedene Konzerte. Sehen Sie sich die nächsten Veranstaltungen an!

Machen Sie mit und werden Sie Teil unseres Musikkreises

Treten Sie ein in den Kreis der Musikfreunde, und unterstützen Sie Musik auf hohem Niveau. Wenn Sie Freude am Singen und Musizieren haben, besuchen Sie uns. Wir freuen uns, mit Ihnen gemeinsam schöne Werke einzustudieren oder im Orchester zu spielen. Egal ob Kinder, Jugendliche, Erwachsene – wir haben für jeden das passende Angebot.

Ihre Ansprechpartnerin

Kantorin Anne Michael steht Ihnen bei allen Anliegen gerne zur Verfügung.
Telefon: 0151 / 530 27 779
E-Mail: anne.michael@kirche-dithmarschen.de

Weitere Informationen zum Chorleben finden Sie auf der Website der Kirchengemeinde Meldorf httos://www.kirche-meldorf.de/kirchenmusik

Weitere Infos zu aktuellen Proben & Neuigkeiten gibt es hier:

Icon für den Kinderchor Meldorf

Kinderchor

Die Höhepunkte im Kinderchor sind neben der regelmäßigen musikalischen Gestaltung der Familiengottesdienste die Aufführungen von Kindermusicals sowie das beliebte “Quempas-Singen” am 1. Weihnachtsfeiertag. Jährliche Freizeiten und Probenwochenenden stärken Freundschaften, die durch das gemeinsame Singen entstehen. Neben den Auftritten ergänzen CD- und Videoaufnahmen den Probenalltag. Unsere Anfang 2022 erschienene CD mit dem Singspiel “Ich will das Morgenrot wecken – David wird König” ist ab sofort in ausgewiesenen Stellen in Meldorf erhältlich.
Die Chorgemeinschaft fördert das Selbstbewusstsein der Kinder und verbindet über soziale und kulturelle Grenzen hinweg. Kinder ab dem 1. Schuljahr sind herzlich willkommen.
Donnerstags von 15.30 – 16.30 Uhr im Gemeindezentrum Meldorf.

Icon für den Jugendchor Meldorf

Jugendkantorei

Die Jugendkantorei gestaltet regelmäßig Konzerte im Meldorfer Dom und begleitet die festlichen Gottesdienste an hohen Feiertagen sowie die “Ankerplatz”-Gottesdienste. Darüber hinaus ist sie an der innovativen Reihe der “künstlerisch-wissenschaftliche Gottesdienste” beteiligt, bei der gesellschaftliche Themen interdisziplinär beleuchtet werden. Hier ergänzen Expert*innen aus den Bereichen der Medizin, der Wirtschaft oder der Philosophie das Team um Pastorin Nadia Kamoun und Kantorin Anne Michael.
Chorreisen ins In- und Ausland fördern das Miteinander und die Freude an der musikalischen Arbeit. Sie lernen, Verantwortung in der Gruppe zu übernehmen, Rücksicht auf jüngere Sängerinnen zu nehmen und ihnen ein Vorbild zu sein.
Ein herausragendes Projekt im November 2021 war das Konzert zum Stummfilm “Der müde Tod” von Fritz Lang aus dem Jahre 1921. Zusammen mit Anne Michael entwickelten die Jugendlichen den Soundtrack zum Film und präsentierten diesen live im Benefizkonzert des Lions Clubs Dithmarschen. Die Zeitschrift “Chorzeit” berichtete in ihrer Novemberausgabe 2021.
Der Einstieg für Mädchen ab 12 Jahren ist immer möglich.
Proben: Freitags von 17.30 – 19 Uhr im Gemeindezentrum Meldorf. Darüber hinaus gibt es Probensamstage und Projektphasen.

Icon für die Kantorei im Meldorf Dom

Kantorei

Die Kantorei der Kirchengemeinde Meldorf unter der Leitung von Anne Michael ist ein fester Bestandteil des gemeinschaftlichen und kirchenmusikalischen Lebens am Meldorfer Dom. Sie gestaltet regelmäßig die sonntäglichen Gottesdienste um 10 Uhr. An hohen Feiertagen führen die Sängerinnen und Sänger kleinere Messen und Kantaten auf und werden dabei vom gemeindeeigenen Streichorchester, dem Rogerius-Ensemble oder dem Posaunenchor der Gemeinde begleitet.
Unsere Kantorei freut sich jederzeit über neue Mitglieder in allen Stimmgruppen.
Proben: Dienstags von 19.30 – 21.00 Uhr im Gemeindezentrum.

Icon für den Posaunenchor Meldorf

Posaunenchor

In unserem Posaunenchor spielen Männer und Frauen aller Altersgruppen auf Blechblasinstrumenten. Neben den Konzerten ist es vor allem der Spaß am gemeinsamen Musizieren, der den Posaunenchor ausmacht. Wer Interesse hat, im Posaunenchor mitzublasen, kann sich gerne über die Kirchengemeinde mit dem Posaunenchorleiter Sebastian Hilmes in Verbindung setzen oder einfach zur Probe am Mittwoch um 18.15 Uhr ins Gemeindezentrum Klosterhof kommen.

Icon für den Domchor Meldorf

Meldorfer Domchor

Der Domchor setzt sich aus Sängerinnen und Sängern aus dem gesamten Kreis Dithmarschen zusammen. Bekannt ist der Chor besonders für die großen Domkonzerte. In einem regelmäßig ausverkauften Dom erklingt dann die ganze Vielfalt abendländischer Kirchenmusik. Dabei arbeitet der Domchor auch mit renommierten Solisten und Orchestern wie der Hamburger Camerata, dem Hamburger Barockorchester Schirokko oder der Sinfonietta Lübeck zusammen. Der Meldorfer Domchor lädt herzlich zum Mitsingen ein. Für Frauen und Männer, die im Domchor singen möchten, ist neben einer schönen Stimme musikalische Bildung die Voraussetzung, da gute Notenkenntnisse unerlässlich sind. Ein Vorsingen ist zur Aufnahme notwendig.
Proben: Donnerstags von 19.30 – 21.30 Uhr im Gemeindezentrum Meldorf.

Icon für das Rogerius Ensemble Meldorf

Rogerius Ensemble

Das Rogerius Ensemble unter der Leitung von Paul Nancekievill wirkt bei zahlreichen Konzerten im Dom mit und begleitet Chöre in Gottesdiensten. Auch einige jüngere Mitglieder bekamen die Möglichkeit, mit Begleitung des Orchesters solistisch aufzutreten. Das Ensemble ist offen für neue Instrumentalistinnen und Instrumentalisten, die ein Streichinstrument spielen und Erfahrungen im Zusammenspiel haben.
Kontakt KMD Paul Nancekievill
Tel.: 04832 – 5068
E-Mail: paul.nancekievill@web.de Proben
Mittwochs von 19:30 bis 21:30 Uhr im Gemeindezentrum, Klosterhof 19.

Sie haben Fragen oder möchten sich anmelden?

Unsere Kantorin

Anne Michael (*1991) begann ihr Orgelstudium bei KMD Martin Bambauer an der Konstantin-Basilika in Trier und war Jungstudentin bei Prof. Hans-Jürgen Kaiser an der Musikhochschule in Mainz. Zeitgleich studierte sie Klavier am Conservatoire de la Ville de Luxembourg. Nach ihrem Abitur im Jahr 2010 begann sie ihr Studium der Kirchenmusik an der Musikhochschule Lübeck und setzte dieses in Leipzig und Birmingham fort. Zu ihren Lehrern zählten Franz Danksagmüller und Martin Schmeding (Orgel), Thomas Lennartz (Improvisation) und Roland Börger (Chorleitung). Von 2016 – 2017 war sie als ERASMUS Austauschstudentin am Royal Birmingham Conservatoire (GB) bei Henry Fairs (Orgel), Paul Spicer und Simon Halsey (Chorleitung) zu Gast. Dort wirkte sie neben dem Studium als Organ Scholar an den beiden Konzerthallen Town Hall und Symphony Hall, wo sie sowohl die Konzertbetreuung als auch das „Education Programme“ mit Orgelführungen für Erwachsene und Kinder leitete und für die musikalische Gestaltung zahlreicher Shows für Schul- und Vorschulkinder zuständig war. Für ihr Engagement wurde ihr vom Royal Birmingham Conservatoire der Geoffrey Knowles Memorial Fund verliehen.

Während ihrer Zeit in Leipzig war sie Assistenzorganistin an der Leipziger Thomaskirche und trat als Chorleiterin u.a. als Proben- und Konzertassistentin mit dem Leipziger Hochschulchor beim Leipziger Bachfest in Erscheinung. Sie war Trägerin des Deutschlandstipendiums sowie des Schetelich-Stipendiums für Kirchenmusik.

Kreative Impulse über den Fachbereich Kirchenmusik hinaus erhielt sie in der Zeit ihres Studiums an der Musikhochschule Lübeck in der Klasse von Prof. Franz Danksagmüller, in der sie u.a. Projekte mit Stummfilm und Improvisation (Nordische Filmtage Lübeck, Filmkunsttage Sachsen-Anhalt) organisierte und in ihnen mitwirkte sowie Uraufführungen zeitgenössischer Chormusik mit live-Elektronik u.a. beim Kyma International Sound Symposium im Jahr 2014 leitete.

Im Anschluss an ihr A-Examen im Februar 2018 wurde Anne Michael als Kantorin an den Meldorfer Dom berufen. Dort ist sie seit dem 1. April 2018 tätig und u.a. künstlerische Leiterin der jährlich stattfindenden Internationalen Sommerkonzerte. Als Künstlerin trat sie u.a. beim Cambridge Summer Music Festival, den Internationalen Messiaen-Tagen Görlitz sowie in bedeutenden Kathedralen wie dem Hamburger Michel, der Konstantin-Basilika Trier und dem Hohen Dom zu Fulda auf.

Ihre Ansprechpartnerin

Die Kantorin Anne Michael steht Ihnen bei allen Anliegen gerne zur Verfügung.
Telefon: 0151 / 530 27 779
E-Mail: anne.michael@kirche-dithmarschen.de


Werden Sie Mitglied in unserem Kirchenmusikverein

Senden Sie uns eine Nachricht

    .